Patienteninformation zum Corona-Virus

Liebe Patientinnen und Patienten,

das Corona-Virus ist weiterhin in Deutschland und weltweit sehr verbreitet.

Die Infektionen verlaufen insbesondere bei jungen Pateinten überwiegend sehr milde und heilen in der Regel folgenlos. Allerdings besteht bei bestimmten Patientengruppen (ältere Patienten, Patienten mit chronischen Erkrankungen, etc.) die Gefahr schwerer, zum Teil sogar tödlicher Verläufe.

Es besteht weiterhin kein Grund, in Panik  zu verfallen, jedoch sollten Sie einige Dinge beachten, um sich und andere vor einer Infektion zu schützen.

Schutzimpfung gegen COVID-19

In den vergangenen Wochen einigten sich Bund und Länder in der Gesundheitsministerkonferenz darauf, dass ab April neben den Impfzentren auch niedergelassene Ärzte in Haus- und Facharztpraxen gegen COVID-19 impfen dürfen.

Auch in unserer Praxis haben wir damit begonnen Patientinnen und Patienten zu impfen.

Falls Sie sich in unserer Praxis impfen lassen möchten, bitten wir Sie, Folgendes zu beachten:

  1. Bitte melden Sie sich nicht telefonisch bei uns, sondern melden Sie sich über das Formular "Anmeldung: COVID-19-Impfung" bei uns an. Wir nehmen Sie dann auf unsere Liste auf. Sollten dennoch Fragen auftreten, möchten wir Sie bitten, sich zunächst die unten aufgeführten Aufklärungsbögen anzuschauen.
     
  2. Bitte beachten Sie, dass es dauern kann, bis wir Ihnen einen Impftermin anbieten können. Dies kann an verschiedenen Faktoren liegen, wie z.B. einer geringen Impfstoffmenge in unserer Praxis oder der Priorisierungsvorgaben. Bitte sehen Sie davon ab, uns diesbezüglich telefonisch zu kontaktieren. Wir melden uns bei Ihnen, sobald wir Ihnen einen Termin anbieten können.
     
  3. Bisher bleibt die Priorisierung einzelner Bevölkerungsgruppen bestehen und auch wir orientieren uns an den geltenden Empfehlungen.
     
  4. Bitte beachten Sie, dass Sie keine freie Wahl bezüglich des Impfstofftyps oder des Impfstoffherstellers haben. Das ist bedauerlich, aber eine unumgängliche politische Vorgabe, die sich mit der Impfstoffknappheit begründet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wir geben uns allergrößte Mühe Sie so gut es geht zu informieren und unseren Teil zu einer guten COVID-19-Impfstoffvergabe beizutragen.

Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin folgende Dokumente mit:

  • Aufklärungsbogen für die entsprechende Impfung (ausgedruckt & unterschrieben)
  • Anamnesebogen für die entsprechende Impfung (ausgedruckt & unterschrieben)
  • Impfausweis und Versichertenkarte

Anmeldung: COVID-19-Impfung

* Pflichtfeld

Corona-Virus-Schnelltest

Ab sofort bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Schnelltest auf das Corona-Virus durchführen zu lassen.

Bei der Untersuchung wird ein Abstrichtest auf das SARS-CoV-19-Virus (Corona-Virus) gemacht. Das Ergebnis liegt innerhalb von ca. 20 Minuten vor.

Für wen ist dieser Test sinnvoll?

  • Patienten, die kurzfristig ein Testergebnis brauchen, z.B. wegen Angehörigenbesuchen, Reisen etc.
  • Menschen, die in sensiblen Bereichen arbeiten (Gesundheitswesen, Einzelhandel, Verkehrsbetriebe usw.)
  • Menschen, die viel Kontakt zu anderen Menschen haben und sich unsicher sind, ob sie aktuell eine Infektion haben

Bitte wenden Sie sich an uns. Wir beraten Sie gerne genauer zu dieser Untersuchung.

Kontakt zu uns als Arztpraxis

In der derzeitigen Situation ist es wichtig, unser Gesundheitssystem funktionsfähig und die Arztpraxen geöffnet zu halten. Aus diesem Grund und um unsere Patienten zu schützen, bitten wir Sie, folgende Vorgaben einzuhalten:

  • Falls Sie einen Atemwegsinfekt haben, kommen Sie bitte NICHT unangekündigt in unsere Praxis, sondern melden Sie sich bitte zunächst telefonisch (Tel. 08143-494) oder per E-Mail bei uns.
  • Es besteht kein Grund, sich von der Praxis fernzuhalten und medizinische Behandlungen aufzuschieben. Durch organisatorische und hygienische Maßnahmen versuchen wir, die Ansteckungsgefahr möglichst gering zu halten. 
  • Bitte denken SIe bei Ihrem Praxisbesuch daran, die seit 18.01.2021 vorgeschriebenen FFP2-Maske zu tragen.
  • Alternativ können Sie gerne unsere Videosprechstunde nutzen.
  • Als weiteren Service bieten wir Ihnen einen Selbsteinschätzungsbogen zur Corona-Virus-Infektion an. Nutzen Sie dafür bitte das Formular.
  • Auch bei Fragen zum Thema Corona-Impfung stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Selbsteinschätzungsbogen zum Corona-Virus anfragen

Hände waschen

Maßnahmen zum Schutz vor einer Infektion

  • Verzichten Sie auf engen Kontakt zu anderen Menschen.
  • Vermeiden Sie den Besuch von Veranstaltungen mit vielen Menschen.
  • Waschen Sie regelmäßig gründlich Ihre Hände.
  • Niesen und husten Sie in Ihre Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Tragen Sie in Situationen, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, einen Mund-Nasen-Schutz oder eine medizinische Maske. Mit einer korrekt angelegten FFP2-Maske schützen Sie nicht nur andere, sondern auch sich selbst.

Unser Ziel ist es, eine gute Versorgung für ALLE unsere Patienten sicherzustellen und unsere Patienten keiner unnötigen Gefahr auszusetzen. Natürlich können und sollen Sie bei akuten Erkrankungen, Verletzungen usw. auch weiterhin unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Wir organisieren unseren Praxisablauf und unsere Terminvergabe so, dass wir ein Infektionsrisiko für Sie auf dem niedrigstmöglichen Stand halten.

Aus diesem Grunde bitten wir um Verständnis, dass wir konsequent auf die oben aufgeführten Regelungen beharren müssen.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit.

Ihre Praxis Dr. med. Sven Köster